Paprikagemuese mit Reis

Wie oben schon steht….heut gibts mal was gesundes :)

alles

Zutaten:


– 2 mittelgroße Zwiebeln
– 2 Paprika
gemüse
– ca. 250 grammNaturreis (schmeckt einfach besser u is gesünder als der weiße klebscheiss)
reis

Ab gehts!

Zuerst muss mal der Reis gekocht werden!

Wenn der Reis fast fertig ist müssen die Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten werden:
zwiebeln

Diese dann in einen Topf mit Öl geben und anbraten

Während die Zwiebeln anbraten bzw schmoren werden die Paprika in beliebig große Stücke geschnitten:
paprika

Wenn die Zwiebeln goldgelb sind und etwas braun dann die Paprika dazu geben. Dieses Gemisch dann noch kurz anbraten. Nach kurzer Zeit dann etwas Mehl (HÖCHSTENS nen Esslöffel voll) drüber streuen und rühren. Das alles wird dann gleich dick und es muss Wasser zugegeben werden! Dieses zugeben bis die gewünschte sämigkeit erreicht ist. Das alles dann noch kurz köcheln lassen und dann würzen.
Also ich nehm zum würzen immer Gemüsebrühpulver (haha welch überraschung), Curry, Salz, Basilikum und ne Prise Pfeffer.

Wenn das alles fertig ist nur noch das Gemüse und den Reis zusammenbringen und essen!

feddisch

Achja wegen der scheiss Qualität der Fotos…ich besitz zu Zeit keine Digicam und deshalb mach ich das alles mitm handy…ändert sich aber hoffentlich bald :)

Print Friendly, PDF & Email