Linseneintopf


Als „gutbürgerlich“ verschrien und doch sehr lecker!
Linseneintopf gegen Deutschland! :)

Zutaten:

– Kartoffeln
– Suppengrün
– Linsen (ca. 2/3 der Packung)
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Is nich schwer!
Alles kleinschneiden und in nen Topf mit Wasser hauen und kochen.

Sobald alles einmal aufgekocht hat, die Platte ein zwei Stufen runterdrehen und ca. 15-20 Min köcheln lassen

Fertig ists, wenn die Kartoffeln weich sind, denn die brauchen am längsten.
Dann noch mit Salz, Maggiwürze, Pfeffer, Kräutern würzen und essen. :)

Wers deftiger mag kann in ner kleinen Pfanne ne Mehlschwitze (Margarine schmelzen und dann mit Mehl verrühren) ansetzen und dann noch reinrühren.

Und aufgewärmt am nächsten Tag schmeckts noch besser!!!

Print Friendly