Kastanien aus dem Ofen

Es ist gerade Herbst und du hast gerade Lust auf extrem leckere Snacks? Dann sind Kastanien super! Die Essbaren kann man entweder im Wald finden (allerdings leider nur in wenigen Gebieten in Deuschland, wie z.B in der Pfalz) oder im Laden/auf dem Markt kaufen. So oder so lohnt es sich. :)
Da ich ja aus der Pfalz komme und damit quasi aufgewachsen bin, hier mal eine der vielen möglichen Zubereitungsarten.

Und falls ihr euch fragt, warum ich hier so ein kurzes Rezept poste: Ihr glaubt gar nicht wie viele Menschen keine Ahnung davon haben, wie man Kastanien zubereiten kann. :)

Zutaten:

  • Kastanien! :)

Zubereitung:

Die Kastanien ca. 15 Min. in kaltes Wasser legen. Die, die dann oben schwimmen, haben Löcher und sind je nach Frische der Kastanien sehr wahrscheinlich schlecht und können/müssen daher leider entsorgt werden.

kastanien_001

Die Kastanien nun an der gewölbten Seite mit einem scharfen Messer Kreuzweise einschneiden. So tief, dass ihr durch die Schale kommt.
Auf ein Backblech oder Ofenrost legen und bei 200°C für ca. 15-20 Minuten backen.

kastanien_002

Fertig sind die Kastanien, wenn die Schale etwas aufgegangen ist, sie innen weich sind und das Innenleben oben etwas bräune bekommen hat! Dann einfach heiß schälen und währenddessen auffuttern. :)

kastanien_003

Print Friendly