Gebratene Sojachunk-Käse-Nudeln


„Aber auf Käse musst du verzichten!“
Nein, muss ich gar nicht. Es gibt inzwischen tollen veganen Käse der schmilzt, geil schmeckt und nicht aus Eutern stammt! Sojakäse rockt!
Und hier was relativ schnelles für den Alltag :)

Zutaten:

Tolle Zutatenfotos hab ich diesmal vergessen zu machen. Aber ihr schafft das sicher auch ohne Bild ;)

– ne Hand voll Sojachunks
– 250g gekochte Nudeln (die eure WG idealerweise hat stehenlassen)
– 1 Zwiebel
– 1/2 Cheezly Mozarella Style (das Bild ;))
– Grillgewürz, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

– Nudeln kochen, falls ihr nicht grade Gekochte rumstehen habt.
– Die Zwiebel in Stückchen schneiden und die Sojachunks einweichen.
– Dann die Zwiebeln und die Sojachunks (Wasser ausdrücken nicht vergessen!) anbraten und mit Grillgewürz würzen.
– Und dann die Nudeln dazu.
– Das ganze noch mit den restlichen Gewürzen würzen und kurz anbraten.

Jetzt der Sojacheeeeeeze.
Den halben Käse mit einer groben Reibe (seht ihr auf dem nächsten Bild) drüber reiben und nochmal kurz mit anbraten!

Erstmal ein Bild von der Reibe:

Und so siehts aus wenn der Käse mit drin ist.


Das alles dann auf nen Teller und genießen! Tastyyyyyy :)

Print Friendly