Döner mit DIY Seitan


Wenn erstmal Seitan im Kühlschrank ist, gehts ganz schnell! :)

Zutaten:

  • Seitan (woher siehste hier)
  • kleine Fladenbrote
  • Yofu
  • Salat
  • Zwiebeln
  • Gyros- bzw Dönergewürz
  • Tzatzikigewürz (oder eben Knoblauch und Gurke)

Zubereitung:

Yofu mit Tzatzikigewürz (oder Knobi und Gurke) anrühren und ziehen lassen

Seitan in dünne Streifen schneiden und mit dem Gyrosgewürz anbraten:

angebratener Seitan:

nun nur noch den Salat und die Zwiebeln kleinschneiden und alles zu nem Döner kombinieren :)



Print Friendly