DIY Pizza mit Hefeschmelz


Pizza ist toll. Selbstgemachte Pizza ist noch besser. Und meine Pizza ist extra toll! ;)
Hier die Version mit Hefeschmelz, in Kürze gibts dann noch das Rezept zu einer Version mit geilem veganen Käse!

Zutaten:

– 500g Mehl
– ca. 200ml Wasser
– 1 Würfel Hefe
– Öl
– Pizzakräuter
– 500ml passierte Tomaten
– Salz
– Belag :) (wir haben Paprika, Tofu, Mais, Spinat, Champignons, etc. drauf)
– Margarine, Senf, Mehl für den Hefeschmelz

Zubereitung:

Zuerst der Teig. Die Angaben sind nur ungefähr und müssten für zwei Bleche reichen.

Das Mehl und ein zwei Prisen Salz in ne große Schüssel geben, Pizzakräuter drüber und in die Mitte des Haufens ne kleine Einbuchtung drücken. In dieses Loch kommt dann ein halber Würfel zerbröselte Hefe und etwas Wasser. Das ganze dann kurz stehen lassen und die Hefe etwas Arbeiten lassen (so 10 Min.)

Jetzt das Durchkneten. Das restliche Wasser und 2-3 Esslöffel Öl dazugeben und alles entweder mit Knethaken oder eben mit den Händen Durchkneten, bis der Teig schön glatt ist und nicht mehr klebt. Das ganze ist auch ein Gefühlsding. Ich habe keine genauen Angaben zu der Mehl/Wasser-Mischung – ich mach das nach Gefühl ;).
Also einfach mehr Mehl nehmen wenns klebt und mehr Wasser wenn nicht alles Mehl gebunden wird. Traut euch, so schwer ists nicht!

Hier ists noch zu wenig Mehl:

Also Mehl dazu und weiterkneten:

Und Fertig!

Jetzt muss der Teig noch ca. ein halbes Stündchen mit einem Küchentuch bedeckt aufgehen.
In der Zeit kann dann der Belag geschnibbelt und vorbereitet werden.

Zum Beispiel gebratener Tofu…

…oder eben Paprika, Zwiebeln, Champignons, Spinat, etc.

Nehmt übrigens auf KEINEN FALL tiefgefrorene Paprika! Die werden total klein und schmecken nicht gut. Wir mussten die leider nehmen, weil der Supermarkt kurz vor Ladenschluss keine frischen mehr hatte -.-

Wenn der Teig in der Zwischenzeit aufgegangen ist, kann der auf einem Blech und Backpapier(!) ausgerollt und mit dem Tomatenpüree bestrichen werden.

Und schick belegen und Würzen (Pizzakräuter, Salz, Pfeffer, etc.) :)

Für den Hefeschmelz etwa 100g Margarine im Topf schmelzen, Mehl dazugeben, bis das ganze gebudnen ist, mit Wasser ablöschen und Hefeflocken, Senf und Gemüsebrühe dazu bis das ganze cremig ist.
Oder hier kurz ausführlich nachlesen ;)

Dann den Hefeschmelz auf der Pizza verteilen und ab in den Ofen bei 200°C

Je nach Ofen und Vorheizen ist die Pizza dann nach ca. ner halben Stunde fertig!

Lecker Lecker!

Print Friendly