Belugalinsensalat

Belugalinsen lassen sich recht schnell zubereiten und sind ganz schön lecker. Und vor allem eignen sie sich super um damit einen frischen und gleichzeitig deftigen Salat zuzubereiten.
Geht schnell, ist günstig und vor allem lecker.

Zutaten für 2-3 Personen:

Belugalinsensalat_001

  • ca. 200g Belugalinsen
  • 200g Räuchertofu (fehlt auf dem Bild)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Hand voll Champignons
  • 2-3 Karotten
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • 2-3 EL Balsamico-Essig
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Belugalinsen nach Packungsanleitung kochen.

Den Räuchertofu in kleine Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden. Im Olivenöl dann zuerst den Räuchertofu kross anbraten und dann die Champignons dazu geben und kurz mit anbraten. Mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
Belugalinsensalat_002

Die Möhren grob Rasepln, die Paprika in kleine Würfel schneiden und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
Belugalinsensalat_003

Nun nur noch die gekochten Linsen, die Karottenraspel, den Räuchertofu, die Champignons, die Paprika und die Frühlingszwiebln in einer Schüssel vermischen und den Balsamicoessig dazugeben. Nun nur noch mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Olivenöl abschmecken.
Belugalinsensalat_004

Und fertig. Schmeckt nach etwas durchziehen im Kühlschrank am nächsten tag nochmal etwas besser! :)
Belugalinsensalat_005

Belugalinsensalat_006

Print Friendly