Archiv 13. Oktober 2013

Spitzkohl-Nudelpfanne

Nachdem ich bei der Gemüselasagne das erste mal Spitzkohl verarbeitet hatte, war ich begeistert! Wenn der angebraten ist, wird der richtig lecker! Deshalb habe ich den restlichen Spitzkohl direkt mal mit Sahne und Nudeln kombiniert und für verdammt lecker befunden! Das Rezept ist schnell gekocht und Nachahmung generell empfohlen! :)

Gemüselasagne

Gemüse ist was tolles….und auch Lasagne kann sehr lecker sein. Was liegt da näher als beides zu kombinieren? :) Sonst mache ich ja meine Lasagne immer mehr oder weniger nach diesem Rezept: Lasagne. Doch nun ist es an der zeit etwas neues auszuprobieren. Das Rezept klingt vielleicht erst einmal etwas aufwändig aber so viel Arbeit

Hefeschmelz

Seit Jahren hatte ich es vor und warum genau ich es noch nicht gemacht habe, weiß ich gar nicht….ein Grundrezept für Hefeschmelz! Das alleine wird euch nur bedingt etwas bringen aber von anderen Rezepten kann ich nun immer hierher verlinken, wenn ich Hefeschmelz verwende! :)

Rote Beete Suppe

Nach der Maissuppe, gibt es direkt noch eine neue Suppe, die ich so noch nie gekocht habe: Rote Beete Suppe! Rote Beete hat nämlich gerade Saison und man kann sie Regional kaufen. Und sie kann – richtig zubereitet – sehr lecker sein, wie ihr hier bei den Rote Beete Bratkartoffeln vielleicht schon festgestellt habt. Also

Maissuppe

Wer mich etwas besser kennt, weiß, dass ich echt kein Maisfan bin. Mais passt zu nicht vielen Gerichten und irgendwie wusste ich noch nie so wirklich etwas damit anzufangen. Umso spannender fand ich es, eine Maissuppe zu kochen, nachdem ich diese Rezeptidee gefunden hatte. Und ich wurde nicht enttäuscht: Auch für Menschen, die Mais nicht

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen ist was tolles. Ich hatte den nur noch nie selbst gemacht. Bis jetzt! Ich freue mich vor allem, weil es das erste Mal überhaupt ist, dass ich Rhabarber zubereitet habe und es direkt so verdammt lecker geworden ist. Also traut euch und probiert es aus…es lohnt sich! :) Ihr könnt den Rhabarber übrigens auch

Spargelcremesuppe

Ich muss zugeben, dass ich noch nie frischen Spargel verarbeitet habe. Warum? Weil ich eh kein so großer Spargel-Fan bin und weil es sich einfach nie ergeben hat. Aber dafür gibts hier nun ein Rezept für eine tolle Spargelcremesuppe. Mein erster Versuch und es wurde direkt lecker! :)

Brokkoli-Wuerstchen-Quinoa-Pfanne

Während der Arbeit an meinem Kochbuch habe ich auch immer wieder neue Dinge gekocht und entwickelt ohne die Zeit zu haben die dazugehörigen Rezepte für den Blog zu schreiben. Das hole ich nun immer mal wieder nach! Heute gibt es deshalb endlich auch das Rezept für eine Brokkoli-Würstchen-Quinoa-Pfanne hier im Blog. Viel Spaß damit! :)

Zuericher Soja-Geschnetzeltes mit Pommes Frites

Doofer Name irgendwie…aber so kennen viele dieses Gericht. Und hier ist es nun in der veganen Version! Ich habe mich dieses Mal für Pommes Frites als Beilage entschieden aber ihr könnt natürlich auch vieles anderes wie zum Beispiel Reis, Bratkartoffeln, Spätzle oder sogar Knödel dazu essen. Seid kreativ! :)

Karottenaufstrich

Da mir viele Aufstriche, die es so zu kaufen gibt, nicht schmecken, mache ich von Zeit zu Zeit immer mal wieder Aufstriche selbst. Und da es hier noch viel zu wenige Rezepte dazu gibt, gibt es nun endlich mal wieder etwas neues und leckeres: Karottenaufstrich! Günstig, schnell gemacht und lecker!

Doppel-Kochbuch-Verlosung!

Heute gibt es was besonderes hier auf meinem Blog: Ihr könnt hier bei mir eins von Sarahs tollen „Vegan Guerilla“-Kochbüchern gewinnen und bei ihr eines meiner Kochbücher! In ihrem Kochbuch findet ihr 40 tolle und abwechslungsreiche Rezepte, die euch nur ans Herz legen kann! Wie die Verlosung funktioniert? Um Sarahs Kochbuch zu gewinnen müsst ihr

Spaghetti mit Tomatensoße und Tofubaellchen

Spaghetti mit Tomatensoße und „Hackbällchen“ kannte ich bisher nur als eine Art klassisches Essen aus Cartoons und US-Filmen. Sowas wollte ich immer mal essen und aus mir unerfindlichen Gründen hab ichs nie probiert. Bis jetzt…deshalb gibt’s das Ganze nun in der Tofuversion! Das Rezept für die Soße ist fast das gleiche wie das hier: Spaghetti